Hannover Marktkirche 2009/IV/64

Eine der wohl grössten Herausforderungen für unsere Werkstatt war das Projekt der neuen Orgel für die Marktkirche Hannover. In das denkmalgeschützte Gehäuse (entworfen von Prof. Dieter Oesterlen und abgebildet in zahlreichen Orgelbau-Publikationen) sollte ein gänzlich neues 4-manualiges Orgelwerk mit über 60 Registern eingebaut werden. Die stark limitierten Platzverhältnisse und die charaktervolle Prospektgestaltung haben den Rahmen vorgegeben für die Neukonzeption des als "Blumentopf-Orgel" bekannten Instruments. Zentrale Punkte unseres Projekt-Vorschlags waren die Rekonstruktion der originalen Prospektpfeifen-Abläufe, eine klare innere Struktur der Anlage mit optimaler Zugänglichkeit zu allen Elementen, die Realisierung einer sensiblen Spielmechanik mit einem bedienungsfreundlichen und optisch ansprechenden Spieltisch sowie die klangliche Optimierung (Disposition, Intonation) unter Wiederverwendung von ca. zweit Dritteln des Pfeifenmaterials der ursprünglichen Beckerath/Hammer-Orgel von 1954.

Das in vielen Aspekten aussergewöhnliche Instrument fasziniert und beeindruckt die Zuhörer und Betrachter immer wieder von neuem. Die spektakuläre räumliche Anordnung der einzelnen Teilwerke und die differenzierte Farbpalette der insgesamt 4'215 Pfeifen bilden eine eindrückliche "Klang-Skulptur". Wir freuen uns sehr über die intensive Nutzung der Marktkirchen-Orgel in Gottesdiensten und Konzerten, aber auch im Unterricht und bei Meisterkursen in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Hannover.

Ausführlicher Text des Orgelbauers

Hauptwerk II

Principal16'
Praestant8'
Bordun8'
Viola da Gamba8'
Doppelflöte8'
Octave4'
Gemshorn4'
Quinte2 2/3'
Octave2'
Mixtur major IV-V2'
Mixtur minor IV1 1/3'
Cornett V8'
Trompete16'
Trompete8'

Rückpositiv I

Principal8'
Rohrflöte8'
Quintadena8'
Praestant4'
Blockflöte4'
Nasat2 2/3'
Octave2'
Waldflöte2'
Quinte1 1/3'
Sifflet1'
Scharf IV1'
Sesquialtera
Dulcian16'
Cromorne8'
Tremulant

Schwellwerk III

Bourdon16
Geigenprincipal8'
Principal maris8'
Cor de nuit8'
Gambe8'
Vox coelestis8'
Octave4'
Traversflöte4'
Nasat2 2/3'
Schwiegel2'
Terz1 3/5'
Mixtur III-V2'
Basson16'
Trompette harmonique8'
Hautbois8'
Clairon4'
Tremulant

Echo IV

Holzgedackt8'
Flauto amabile8'
Salicet4'
Fernflöte4'
Flageolet2'
Vox humana8'
Klarinette8'
Tremulant

Pedal

Untersatz32'
Principal16'
Violonbass16'
Subbass16'
Octave8'
Gedacktbass8'
Violon8'
Octave4'
Hintersatz IV2 2/3'
Kontraposaune32'
Posaune16'
Trompete8'
Klarine4'